Ça, ça, geschmauset, lasst uns nicht rappelköpfisch sein // Ça, ça, geschmauset

Ça, ça, geschmauset, lasst uns nicht rappelköpfisch sein // Ça, ça, geschmauset

ID: 126183 | Typ: Lied

Strophen

1. Ça, ça, geschmauset, lasst uns nicht rappelköpfisch sein! Wer nicht mit hauset, der bleibt daheim! Edite, bibite, collegiales! Post multa saecula pocula nulla, post multa saevula pocula nulla, post multa saecula pocula nulla.

Quelle / Herkunft

Angaben zu Quellen und Herkunft des Lieds, wie sie im Liederbuch selbst stehen

Vor 1781 // Komponist unbekannt // Bearbeitung von A. v. Othegraven // Die ersten Spuren des Liedes finden sich schon im 16. Jahrhundert, eine spätere zu Beginn des 18. Jahrhunderts in einer wahrscheinlich aus Halle stammenden Liederhandschrift (um 1720) mit dem Runda: // Bibite, bibite, collegiales! // Per sæcula, plurima pocula nulla. // Der Theolog Kindleben bearbeitete den Text in seinen „Studentenliedern 1781“. Unser Text, von dem Kindlebenschen nicht erheblich abweichend, stammt aus dem Leipziger Kommersbuch 1815. Die Melodie, eine echte Tanzweise, ist möglicherweise schon in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts entstanden. Gedruckt hat sie sich nicht früher finden lassen als in Methfessels Lieder- und Kommersbuch, Rudolstadt 1818. // In Strophe 6 steht im ersten Druck 1781 die Lesart Apolda statt Apollo. In einer späteren Veröffentlichung 1785 aber ist bereits von Apollos Knaster die Rede. Für einen Hallenser oder Jenenser Studenten lag die Erwähnung von Apolda nahe, Tabak ist dort aber nicht gebaut oder bearbeitet worden. Apollo ist mit Bacchus Schutzherr der kommersierenden Musenssöhne.

Bibliographische Angaben

Volksliederbuch für Männerchor. Partitur. Zweiter Band. Leipzig: C. F. Peters, [1906], Nr. 363.

Bemerkungen

u. a. Einschätzungen der Forschungsstelle zu Konzeption und Intention des Liederbuchs

Lieder mit Melodien; erste Strophen komplett aufgenommen; Quellenangaben und Kommentare.

Signatur

FFV_CH_0266_2

Ça, ça, geschmauset, lasst uns nicht rappelköpfisch sein // Ça, ça, geschmauset