Auf, Christen, singt festliche Lieder

Auf, Christen, singt festliche Lieder

ID: 200425 | Typ: Lied

Strophen

1. Auf, Christen, singt festliche Lieder und jauchzet mit fröhlichem Klang! Es schalle auf Erden laut wieder süßtönender Jubelgesang!

2. Im Stalle vor Bethlehems Toren hat liebend zur Mitternachtszeit Maria, die Jungfrau, geboren den Heiland, der alle erfreut.

3. O Demut der ewigen Liebe, die Armut hast du dir erwählt, gebettet auf Stroh in der Krippe, so liegst du, der Schöpfer der Welt!

4. Was atmet, soll alles dich loben, o Vater, im himmlischen Thron! Du sendest uns Sündern von oben den ewigen göttlichen Sohn.

Quelle / Herkunft

Angaben zu Quellen und Herkunft des Lieds, wie sie im Liederbuch selbst stehen

Würzburg, 1828

Bibliographische Angaben

Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Regierungsbezirk Unterfranken (Hg.) [Bearb. Ludwig Moritz]: Lieder aus Franken. Ehr' sei Gott, Heft 10. [Würzburg]: Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik Regierungsbezirk Unterfranken, [1990], Nr. 3.

Bemerkungen

u. a. Einschätzungen der Forschungsstelle zu Konzeption und Intention des Liederbuchs

Lieder mit Melodien; Incipits aller Strophen aufgenommen; Angaben zur Herkunft / Verbreitung.

Signatur

FFV_LB_0024_10

Auf, Christen, singt festliche Lieder