← Alle Datensätze
Lieder filtern:


Da drunten im tiefen Tale stand eine Mühle zum mahlen // Des Müllers Töchterlein

Da drunten im tiefen Tale stand eine Mühle zum mahlen // Des Müllers Töchterlein

ID: 218604 | Typ: Lied

Strophen

Um den Inhalt sehen zu können, müssen Sie sich Einloggen
Noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Quelle / Herkunft

Angaben zu Quellen und Herkunft des Lieds, wie sie im Liederbuch selbst stehen

Um den Inhalt sehen zu können, müssen Sie sich Einloggen
Noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Signatur

FFV_LB_0117

Bibliographische Angaben

Müller-Blattau, Joseph; Heeger, Friedrich (Hgg.): Pfälzische Volkslieder mit ihren Singweisen gesammelt von Georg Heeger und Wilhelm Wüst. Speyer; Mainz / London / Paris / New York: Verlag der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften; B. Schott’s Söhne, 1963. (= Veröffentlichungen der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften 44), Nr. 28 b.

Bemerkungen

u. a. Einschätzungen der Forschungsstelle zu Konzeption und Intention des Liederbuchs

Lieder mit Melodien; nur Incipits der ersten Strophe aufgenommen; Quellen und Konkordanzen im Anhang nicht übernommen.

Da drunten im tiefen Tale stand eine Mühle zum mahlen // Des Müllers Töchterlein