← Alle Datensätze
Noten filtern:


Noten

Verschiedene Stücke. [Melodienbuch für Klavier]

ID: 399315 | Typ: Noten

FFV_KT2002_HU0069.pdf (223MB)
Datei in Browservorschau hier laden
oder in neuem Tab öffnen.

Notentyp

Melodie

Umfang und Abmessungen

98 Seiten; Fadenbindung, 23,6 x 33,2, Umschlag aus grüner Pappe, Etikett per Hand geschnitten und beschriftet

Zustand

Ecken geknickt, Ränder bestoßen, Vergilbung, Abrieb

Signatur

FFV_KT2002_HU0069

Dieses Notenobjekt bei bavarikon

https://www.bavarikon.de/object/bav:FFV-MUS-0000000000399315

Beteiligte

Am Notenobjekt beteiligte Personen und Musikgruppen

Ganz, A. (Schreiber)
Heim (Schreiber)
Kettemann, S. (Schreiber)
Pfaff, Th. (Beteiligung)

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Auf dem Titelblatt des grünen Pappumschlags wurde per Hand geschrieben: „Verschiedene Stücke.“ Bekannte Stücke von Operette bis Marsch um die Hälfte des 19. Jh. sind in diesem Melodiebuch für zwei- und vierhändiges Klavier notiert. Das Buch gehört zur Sammlung von Franz Richl aus Rauhenebrach. Im Vorsatz ist „Pfaff.“ und auf der ersten Notenseite rechts unten mit Bleistift „Th. Pfaff“ notiert – vermutlich ein früherer Besitzer des Melodiebuchs. Als Schreiber sind zwei Namen notiert. Nach dem letzten Takt der Stücke in der ersten Buchhälfte wurde teilweise der Name „Heim“ vermerkt. In der zweiten Buchhälfte dann „Ganz“ oder „A. Ganz“. Es ist davon auszugehen, dass das Buch im Wesentlichen von diesen beiden Schreibern geschrieben wurde. Es gibt nur eine Datierung (S. 78): „2./3/72. [2.3.1872.]“ Auf S. 70 steht unter dem Stück: „1. Strophe. / W. P. / 5.10|3.11. / S. Ketteman / H.“ Dieses Stück scheint von einem dritten Schreiber (S. Ketteman?) geschrieben. Der Titel „Dessauer Marsch“ ist doppelt vergeben, wobei die zweite Version in C ab S. 20 dem bekannten „Alten Dessauer Marsch“ entspricht. Der erste „Dessauer Marsch“ entspricht ihm lediglich im Hauptthema, die Hälfte des Stücks fehlt.

Besetzung

[Klavier, zwei- und vierhändig]

Zeitangaben

2./3/72 [02.03.1872]

Schlagworte

Marschmusik 4168976-8
Polka 4270770-5
Oper 4043582-9
Lied 4035669-3
Polonaise 4209517-7
Rheinländer 4410183-1
Galopp 4364517-3

Einzeltitel

Der Dessauer Marsch [S. 3]

Walzer eines Wahnsinnigen [S. 3-5]

Schillerfest / Marsch [S. 5-6] || Hamm, Johann Valentin (Komposition)

Tell [S. 6-7]

Die Klosterglocke / Nocturne [S. 7-10] || Lefébure-Wély, Isaac François (Komposition)

Theresien / Polca [S. 10-11] || Winterstein (Komposition)

KB aus Preciosa [S. 11]

Ouverture zur Op Tankred [Ouvertüre der Oper „Tancredi“, für vier Hände] [S. 12-20] || Rossini, Gioachino (Komposition)

Dessauer Marsch [Der alte Dessauer. Marsch für vier Hände] [S. 20-22]

Oestreichisch / Volks Hümne [“Das Kaiserlied“, Österreichische Kaiserhymne und Melodie der Deutschen Nationalhymne für vier Hände] [S. 22-23] || Haydn, Joseph (Komposition)

Die Forelle. Lied [S. 23-25] || Doppler, Franz (Komposition) || Schubert, Franz (Komposition)

Patrioten Marsch mit einem Lied ohne Worte [Partioten-Marsch mit dem „Lied ohne Worte“] [S. 25-27] || Mendelssohn Bartholdy, Felix (Komposition)

Sonatine [für vier Hände] [S. 28-31] || Wohlfahrt, Franz (Komposition)

La Rosèe du Soir [“Rosée du Soir“, für vier Hände] [S. 32-37] || Kuhe, Guillaume (Komposition)

Fantasie über das Lied Loreleÿ [Fantasie über das Lied “Loreley“/“Lore-Ley“ (“Ich weiß nicht, was soll es bedeuten“)] [S. 38-41] || Silcher, Friedrich (Komposition)

Wieder=sehn Lied mit Fantasie [S. 41-44] || Proch, Heinrich (Komposition)

Einzugs Marsch aus dem Ballet: Die Fee und der Ritter [S. 45-46] || Gyrowetz, Adalbert (Komposition)

Ballnacht=Galopp [S. 47-48] || Strauß, Johann Senior (Komposition)

Polonaise [S. 48-49]

Allegro / Vivace [Sonatina No 1 aus „6 Sonatinas op. 55“ für vier Hände] [S. 50-55] || Kuhlau, Friedrich (Komposition)

Sonatona / No 2. [2. Sonatine aus „6 Sonatinas op. 55“fbür vier Hände] [S. 54-61] || Kuhlau, Friedrich (Komposition)

Sonatina / No 3. [3. Sonatine aus „6 Sonatinen Op. 55“ für vier Hände] [S. 62-65] || Kuhlau, Friedrich (Komposition)

Hedwig-Polka. [S. 68]

Rheinländer. [S. 69] || Lange, Gustav (Komposition)

Im Rosenduft. [S. 69] || Gustav, Prinz von Schweden, Wasa (Komposition)

Harlekin-Polka. [S. 71] || Strauss, Josef (Komposition)

Polka a. Operette: Zehn Mädchen u. kein Mann; [Polka aus der Operette „Zehn Mädchen und kein Mann“] [S. 72-73] || Suppé, Franz von (Komposition)

Nachtigalls=/ Abendlied. [S. 73-75]

Le Carneval / De Venise. [S. 76-78] || 2.I3I72. I [2. März 1872] (Info) || Génin, Paul Agricole (Komposition)

Sÿlfester=Galopp; über das Lied: „O bitt’ Euch liebe Vögelein.“ [Silvester-Galopp] [S. 78-79] || Gumpert, Ferdinand (Komposition)

Ouverture. Dichter u. Bauer. [Ouvertüre der Operette „Dichter und Bauer“ für vier Hände] [S. 80-93] || Suppé, Franz von (Komposition)

Gruss an mein Vaterland. / Marsch [für vier Hände] [S. 92-95] || Gungl, Josef (Komposition)

Kriegers Leiden u. Freuden; Galopp. [S. 96]

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Notenhandschriften): https://volksmusik-forschung.de/legamus/noten.html?id=399315, Zugriff 23.05.2022, Stand 07.12.2021.
Quelle: Verschiedene Stücke. [Melodienbuch für Klavier].