← Alle Datensätze
Noten filtern:


Noten

[Zikoffs „Bianka-Polka“ und Parlows „Heska Holka-Polka-Mazurka“ für 11-stimmige gemischte Besetzung]

ID: 411340 | Typ: Noten

PDF-Vorschau
Stimmheft auswählen: 01_Vl1 (58MB) || 02_Vl2 (62MB) || 03_Va (57MB) || 04_B (60MB) || 05_Fl (58MB) || 06_Kl_in_A (62MB) || 07_Trp_in_A (60MB) || 08_Trp_in_D (58MB) || 09_Hoerner (58MB) || 10_Pos (59MB)

Notentyp

Stimme

Umfang und Abmessungen

01_Vl1: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 02_Vl2: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 03_Va: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 04_B: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 05_Fl: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 06_Kl_in_A: 2 Seiten; 11 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 07_Trp_in_A: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 08_Trp_in_D: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 09_Hoerner: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt || 10_Pos: 2 Seiten; 1 Blatt, 30,3 x 24,1, linker Rand mit lachsfarbenem Papierstreifen umklebt

Zustand

stellenweise Abrieb, Ränder nur leicht bestoßen

Signatur

FFV_KT1050_HO0359

Dieses Notenobjekt bei bavarikon

https://www.bavarikon.de/object/bav:FFV-MUS-00000BAV80049383

Beteiligte

Am Notenobjekt beteiligte Personen und Musikgruppen

Löwisch, Georg I (Beteiligung)

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Einer von 5 Notensätzen in einem marmorierten Umschlag mit der Etikettaufschrift „Clarinetto.“ Der Umschlag ist wahrscheinlich älter als die eingelegten Notensätze. Alle Notensätze sind von einem einzigen Schreiber und bestehen aus je 10 (bzw. 11) Stimmblättern für gemischte Besetzung mit je zwei Stücken. Die zusammengehörigen Stimmen eines Kulturobjekts innerhalb der Mappe sind am farbig beklebten Blattrand erkennbar. Es sind weder Datierungen noch der Schreibername oder Bezugsorte angegeben. Aufgrund der Komponistendaten sowie im Vergleich mit den anderen 4 Notensätzen ist dieser Stimmsatz auf etwa 1880/1885 datierbar. Die Violin- und Viola-Stimme sind für je zwei Stimmen notiert. Der Stimmsatz ist einer einzigen Schreiberhand zuzuordnen und wurde auf vergleichsweise starkem Papier notiert.

Besetzung

[11-stimmige, gemischte Besetzung, 10 Stimmblätter]: Violin I. [1. Violine] || Violin II. [2. Violine] || Viola. || Basso. || Flöte. || Clarinetto in A. [Klarinette in A] || Tromba in A. [Trompete in A] || Tromba in D. [Trompete in D] || Corno I et II in D. [1. und 2. Horn in D] || Posaune.

Orte

[Bamberg?] (Bezugsort)

Schlagworte

Polka 4270770-5
Mazurka 4276508-0

Einzeltitel

Bianka-Polka. [Polka] || Zikoff, Friedrich (Komposition)

Heska Holka [Polka-Mazurka] || Parlow, Albert (Komposition)

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Notenhandschriften): https://volksmusik-forschung.de/legamus/noten.html?id=411340, Zugriff 20.07.2024, Stand 07.12.2021.
Quelle: [Zikoffs „Bianka-Polka“ und Parlows „Heska Holka-Polka-Mazurka“ für 11-stimmige gemischte Besetzung].