← Alle Datensätze
Personalia filtern:


Noten

Blädel, Hans

ID: 103846271 | Typ: Personalia

Synonyme/Pseudonyme

Blädel, Hans

Geburtsort

Sulzbürg

Sterbeort

München

Wirk-Ort(e)

Eichstätt
München

Funktion

Direktion
Interpretation

geboren

18.08.1871

gestorben

09.09.1937

Normdaten

103846271

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Der berühmte Unterhaltungskünstler Hans Blädel (1871-1937) wurde in Sulzbürg in der Oberpfalz geboren, erlernte das Schusterhandwerk und spielte mehrere Instrumente in der Eichstätter Stadtpfeife. Karriere machte er als Volkssänger und „Instrumentalhumorist“, wobei er zwischen 1901 und 1931 über 800 Schellacktitel einspielte. Lange Jahre wirkte er, auch als Direktor, am Münchener Apollo-Theater.

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Personalia): https://volksmusik-forschung.de/legamus/personalia.html?id=103846271, Zugriff 30.06.2022, Stand 07.12.2021.
Quelle: Artikel "Blädel, Hans".