← Alle Datensätze
Personalia filtern:


Noten

Burow, Emil

ID: 132508567 | Typ: Personalia

Synonyme/Pseudonyme

Burow, Emil
Burrow

Geburtsort

Berlin

Sterbeort

Nürnberg

Wirk-Ort(e)

Nürnberg

Funktion

Beteiligung
Direktion
Komposition

geboren

08.09.1855

gestorben

25.04.1943

Normdaten

132508567

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Emil Burow (1853-1943), einer der bekanntesten Militärmusiker in Franken, verdankt seine Popularität nicht zuletzt Schallplattenaufnahmen, die er mit dem Musikkorps des 14. Infanterie-Regiments in Nürnberg einspielte. In Berlin geboren, studierte Burow an der Hochschule für Musik in Charlottenburg, trat 1871 freiwillig als Musiker beim preußischen Infanterie-Regiment Nr. 41 in Stralsund ein und übernahm nach seinem Kapellmeister-Examen den Aufbau des Musikkorps des 1876 aufgestellten Kgl. Bayer. 1. Fußartillerie-Regiments in Neu-Ulm. 1877 bis 1901 leitete er das Kgl. Bayer. 5. Infanterie-Regiment in Bamberg. Von 1901 bis 1919 war Burow dann Musikmeister des Musikkorps des Kgl. Bayer. 14. Infanterie-Regiments in Nürnberg, mit dem er über 200 Titel aufnahm.

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Personalia): https://volksmusik-forschung.de/legamus/personalia.html?id=132508567, Zugriff 06.07.2022, Stand 07.12.2021.
Quelle: Artikel "Burow, Emil".