← Alle Datensätze
Personalia filtern:


Noten

Löwisch, Georg

ID: 136435254 | Typ: Personalia

Synonyme/Pseudonyme

Löwisch, Georg

Geburtsort

Waischenfeld

Sterbeort

Bamberg

Funktion

Beteiligung
Schreiber

geboren

03.06.1830

gestorben

08.06.1911

Normdaten

136435254

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Georg Löwisch nahm am 1. Juni 1867 Abschied von der Armee und erhielt die Bescheinigung, in den Jahren 1856 bis 1867 als Hoboist II. und I. Klasse gedient zu haben. Dabei hatte er viermal für Dienstpflichtige eingestanden und den Krieg gegen Preußen 1866 mitgemacht. Er wurde als Halbinvalide II. Klasse entlassen. Musikmeister seines Königlich Bayerischen 5. Infanterie-Regiments „Großherzog Ernst Ludwig von Hessen“ waren zwischen 1855 und 1860 Beatus Sprecher (1819-1860) und zwischen 1860 und 1876 Rudolf Remele (1827-1876), dem Emil Burow folgte.

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Personalia): https://volksmusik-forschung.de/legamus/personalia.html?id=136435254, Zugriff 30.06.2022, Stand 07.12.2021.
Quelle: Artikel "Löwisch, Georg".