← Alle Datensätze
Personalia filtern:


Noten

Artiphon Records

ID: FFV-00276 | Typ: Personalia

Synonyme/Pseudonyme

Artiphon Record
ARtiphon Records

Funktion

Label

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Das Label Artiphon Records gehört zur gleichnamigen Plattenfirma der Hermann Eisner Werke in Berlin und wurde zwischen 1919 und 1932 produziert. Hermann Eisner (1860-1927) trat 1918 aus der Homophon Company GmbH aus, bei der er technischer Leiter war, und ließ 1919 seine eigene Firma ins Handelsregister eintragen. Neben eigenen Aufnahmen brachte er auch Matrizen der US-amerikanischen Firmen ARC, Banner, Regal und Grey Gull heraus. Untermarken von Artiphon sind Hertie, Hemaphon, Kadewelt und Rensie. Das Label wurde 1933 aufgelöst.

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Personalia): https://volksmusik-forschung.de/legamus/personalia.html?id=FFV-00276, Zugriff 29.01.2023, Stand 07.12.2021.
Quelle: Artikel "Artiphon Records".