← Alle Datensätze
Personalia filtern:


Noten

Horlbeck, Georg Christian Gotthelf

ID: FFV-00743 | Typ: Personalia

Synonyme/Pseudonyme

Georg Christian Gotthelf Horlbeck

Funktion

Schreiber

geboren

29.05.1845

gestorben

27.11.1884

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Der älteste Sohn des Oberkotzauer Weber- und Musikmeisters Johann Georg Horlbeck (1811-1889) wurde, wie seine vier Brüder Johann Gottlob (1851-1906), August 1854-1930), Konrad (1858-1930) und Karl (1863-1928) früh musikalisch ausgebildet und für die Kapelle des Vaters herangezogen. Er war nach dem Besuch des Lehrerseminars in Altdorf (1862-1864) in verschiedenen Orten Oberfrankens als Lehrer tätig.

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Personalia): https://volksmusik-forschung.de/legamus/personalia.html?id=FFV-00743, Zugriff 03.07.2022, Stand 07.12.2021.
Quelle: Artikel "Horlbeck, Georg Christian Gotthelf".