← Alle Datensätze
Personalia filtern:


Noten

Fischer, Rudolf

ID: FFV-00758 | Typ: Personalia

Synonyme/Pseudonyme

Rudi Fischer
Fischer, Rudolf

Geburtsort

Nürnberg

Wirk-Ort(e)

Františkovy Lázně
Gunzenhausen
Karlovy Vary
Wrocław

Funktion

Schreiber

geboren

19.08.1893

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Der gebürtige Nürnberger Rudolf (Rudi) Fischer durchlief eine Musiklehre beim Gunzenhausener Stadtkapellmeister Otto Scheuernstuhl, leistete seinen Militärdienst beim 21. Bayerischen Infanterie-Regiment, wo er im Musikkorps unter Obermusikmeister Julius Schreck 1. Klarinette (2. Viola) spielte. Er musizierte mit der Kapelle Schwarz und gründete schließlich eine eigene Musikkapelle, mit der er in Oberfranken, in Breslau, Karlsbad, Franzensbad und in Irland auftrat.

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Personalia): https://volksmusik-forschung.de/legamus/personalia.html?id=FFV-00758, Zugriff 07.08.2022, Stand 07.12.2021.
Quelle: Artikel "Fischer, Rudolf".