← Alle Datensätze
Personalia filtern:


Noten

Aga

ID: FFV-00785 | Typ: Personalia

Synonyme/Pseudonyme

Aga-Platte

Wirk-Ort(e)

Berlin

Funktion

Label

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Das 1907 gegründete Musikinstrumentenhandelsgeschäft Aga wurde 1911 in einen Schallplattenvertrieb umgewandelt. Von Berlin-Schöneberg aus wurden im Lauf des knappen Jahres, in welchem der Vertrieb bestand, Dacapo-Schallplatten im Ladengeschäft verkauft und nach England exportiert. Geschäftsführer war Jakob Salomon, seine Frau Johanna und Martin Grimm waren Gesellschafter. Schallplatten mit Aga-Etiketten wurden bis Ende 1912 im Kaufhaus Liemann verkauft.

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 07.12.2021

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Personalia): https://volksmusik-forschung.de/legamus/personalia.html?id=FFV-00785, Zugriff 22.05.2022, Stand 07.12.2021.
Quelle: Artikel "Aga".