← Alle Datensätze
Personalia filtern:


Noten

Maul, Georg

ID: FFV-00900 | Typ: Personalia

Synonyme/Pseudonyme

Georg Maul
Kreizer-Girgl

Geburtsort

Alfeld

Sterbeort

Alfeld

Wirk-Ort(e)

Alfeld

Funktion

Beteiligung

geboren

06.08.1929

gestorben

26.07.2021

Bemerkungen

Kontext, Hintergründe, Zusammenhänge

Georg Maul (vulgo Kreizer-Girgl), dessen Vater Michael (1899-1975), Patenonkel Georg (1906-?) und Großvater Ulrich (1826-1899) schon in Alfeld und Umgebung als Musikanten tätig waren, prägte das musikalische Leben im Ort von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Ersten Unterricht auf der Klarinette hatte er vom Vater erhalten, ab 1947 spielte er 55 Jahre lang auf der berühmten Alfelder Kirwa mit. Georg Maul gründete in den 1950ern die seinerzeit moderneren Alfelder Juniors und 1968 die Alfelder Musikanten, die bis heute in der Tradition des Musikantenhandwerks stehen. Mitte der 1990er begeisterte er eine neue Generation Alfelder Musikanten.

Empfohlene Zitierweise

Stand der Metadaten: 10.04.2024

legamus – Die Volksmusikdatenbank online (Personalia): https://volksmusik-forschung.de/legamus/personalia.html?id=FFV-00900, Zugriff 23.07.2024, Stand 10.04.2024.
Quelle: Artikel "Maul, Georg".